© 2014 by Frank Tutas - Impressum

Objektplanung

1/11
Öffentlicher Platz, Steindamm, Hamburg

Ein in die Jahre gekommener Platz vor der Polizeiwache Steindamm wird im Zuge der Sanierung des Gebäudes grundlegend saniert.

 

Eine neue Pflanzung und Pflasterung, samt neuer Beleuchtung wird dem Platz eine neue Identität geben, ihn aufwerten und auch Vadalismus und Zerstörung vorbeugen.

Insgesamt wird der gesamte Steindamm hiervon profitiern.

In Planung

LPH 1-8

Bausumme ca. € 250.000,-

1/5
Grundschule Eulenkrugstrasse

Eine über anderthalb Jahrzehnte zurückgestellte Grundschule in Hamburg brauchte dringend eine Generalüberplanung der Außenanlagen. Neubauten und Bestandsgebäude waren durch Instandhaltungsstau und Baumaßnahmen zerklüftet und ohne Konzept.

Ein Generalmasterplan wurde erstellt, Ziele mit allen Beteiligten erarbeitet und destilliert.

Umsetzung der Bauphase für 2019/20 geplant

Planung 2018/2019

LPH 1-2

Bausumme ca. € 485.000,-

Kompetenzzentrum KFZ Innung Elektromobilität, Hamburg

Das Kompetenzzentrum für Elektromobilität verbindet mit dem Entwurf der Außenanlagen die einzelnen Bereiche der Lernwerkstätten des Verbrennungsmotros auf dem Areal über eine gigantische Platine mit dem neuen Gebäude und den Lernwerkstätten des KompZe Kompetenzzentrums, des Hamburger Architekten Weiss-Schmidt, der Prozessoreinheit.

 

Fertiggstellung 2018 (im Bau)

Bausumme: ca. 450.000,-

LPH 1-8

Bienenfreundliches Industriegelände

Vor den Toren der Stadt Hamburg soll anstatt einer graphisch anspruchsvollen oder rein pflegeleichten uninspirativen Rasenfläche ein Bienenparadies mit moderner Formensprache entstehen und so die Artenvielfalt an Insekten und Vögeln sowie Kleingetier erhöhen.

Es entstehen eingbettet in eine Wildblumenwiese drei Aufenthaltsbereiche für Mitarbeiter sowie für Kunden, die sich hier fachkundig beraten lassen können.

Fertiggestellt 2019 (geplant)

LPH 1-8

Bausumme ca. € 150.000,-

Bauherr: Ahrensburger Glasbau

Ideenscreening Schanzenviertel, Hamburg

ein Innenhof mit einem polygonalen neuen Wohnhaus für ca 20 Wohneinheiten. Eine Aufwertung des Innenhofes durch das Gegenüberstellen der gradlinien Fassaden der Bestandsgebäude mit dem neuen Wohngebäude Design des Büros KBNK Architekten, Hamburg.

Eine Tiefgarage unter den Außenanalagen ermöglicht es einen Park FÜR die Bewohner ringsum zu schaffen und gleichzeitig die notwendigen Fahrzeuge unterzubringen.

Eine KiTa und ein gemeinschaftlicher Aufenthaltbereich mit Spielmehrwert, wir debenfalls geschaffen.

Wettbewerb 2017

Innenhof Berlin Charlottenburg

Ein funktionaler Innenhof, der keiner sein möchte.

Ein Design musste her, chick soll er sein!

Berliner-blaue Klinkerwege, barrierefrei, mit Naturstein eingefasst, ein überdachter Müllplatz mit Gräserbewuchs verdeckt die vielen Müllgefäße von oben und in der einzigen Ecke, in der die Sonne nachmittags scheint, sind Sitzmöglichkeiten zum Verweilen.

Dezente Beleuchtung abends vermittelt Sicherheit.

Dichter, immergrüner Bewuchs aus Bodendeckern,Azaleen und Hortensien gibt jahresunabhängig interessantes zu bestaunen und eine leicht zu pflegende Vegetation.

Fertiggestellt 2017/2018

LPH 1-8

Bausumme ca. € 150.000,-

Wohnanlage in Scharbeutz

Ziel der Gestaltung war, eine attraktive, hochwertige Wohnanlage an einem steilen Abhang zu schaffen. Die einzelnen Wohnungen sollen ihren eigenen, privaten Bereich trotz der dichten Bebauung erhalten. Die Terrassenbereiche sind derart gestaltet, dass immer ein Blick ins Grüne gewährleistet ist, mit jeweils individuellem Charakter udn der gewünschten Abgeschiedenheit.

Entwurf 2017

Bauphase geplant 2018

Bausumme: ca. 75.000,-

Kinderspielplatz, London

Mit minimalem Budget wurde dieser Spielplatz mitten im Herz eines sozialen Brennpunktes geschaffen

Fertiggestellt 2012

LPH 1-8

Bausumme ca. € 25.000,-

Gymnasium Grootmoor, Hamburg

Ein Gymnasium in Hamburg plant Teile des Schulhofgeländes umzugestalten.

 

Anbei einige Illustrationen eines neuen " Lounge-Bereiches" und sogenanten "Cosy-Pockets"

 

Derzeit in Planung

Fertiggstellung 2016/2017

Bausumme € ca. 75.000,-

LPH 1-2

Hotelpromenade in Süd-England

Hier wurde eine Uferpromenade vor einem Exklusiv-Design Hotel umgestaltet.

 

Individuelle Sitzmöglichkeiten samt Bepflanzung bieten geschütze Ausblicke für Spaziergänger auf das Meer an Englands Westküste, in Devon, unweit des Royal North Devon Golf Club.

 

Fertiggstellung 2002

Bausumme: GBP 65.000,-

LPH 1-8

 

Großsportanlage, London

Ein neues Sportzentrum mit:

3 Kunstrasenplätzen der neuesten Generation

4 Basketballplätzen

2 Tennisplätzen sowie

der Vorplatz zu der Sporthalle wurden neu gestaltet.

Fertiggestellt 2012

LPH 7-8

Bausumme ca. € 750.000,-

Wohnheim Tensbüttel-Röst

Außenanlagen in zwei Realisierungsstufen um das neue Wohnheim der Herbert-Feuchte Stiftung in Tensbüttel Röst realisiert.

Die Bewohner sind mehrfach schwerstbehindert und können sich bestenfalls nur noch auf ein wenig Restaugenlicht und Ihren Geruchs- und Tastsinn verlassen, um Ihre Umwelt wahrzunehmen.

Neben den Spezialanfertigungen an Schaukeln, Wippen und Trampolinen, wurden Hochbeete mit Wasserläufen sowie Duft- und Sinnespflanzungen angelegt.

 

In der zweiten Stufe wurde das Freigelände überarbeitet. Hier wurde u.a. ein Aufsteigesteg für das Therapeutische Reiten aufgrund der Geländehöhen an geschickt platzierter Stelle verortet, sodass die Bewohner ohne kräftezehrenden Aufwand "aufsatteln"  können.

Fertigstellung 2014

Bausumme: ca. €100.000,-

LPH 1-8